Am Ende seiner Regentschaft im Jahre 2009 stiftete König Wolfgang I. dem Verein die nachstehend abgebildete "Königsstandarte". Diese Standarte nimmt die jeweilige Königskompanie für drei Jahre in Obhut und trägt sie dem Königshaus bei offiziellen Anlässen voran.